Lampe Berger Diamant Amber

Lampe Berger Diamant Amber

Normaler Preis €59,00
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
3 auf Lager

Entwickelt wurde die Lampe Berger von dem französischen Pharmazeuten Maurice Berger Ende des 19. Jahrhunderts. Er ließ seine Weiterentwicklung der französischen Lampe Müller im Juni 1898 als Lampe Berger patentieren.

Als Lampe Berger (Katalytische Lampe) wird eine spezielle Duftlampe bezeichnet, mit deren Hilfe Parfüm in einem Kopf aus Keramik mittels Verbrennung verdampft wird. Eine solche Lampe dient der Beduftung von Zimmern und zur Reinigung der Raumluft. Die Lampe Berger funktioniert nach dem Prinzip der katalytischen Hochtemperaturverbrennung. Dabei wird zuerst ihr Keramikkopf mit offener Flamme auf ca. 300° Grad Celsius erhitzt. Nach etwa zwei Minuten wird die Flamme dann ausgeblasen, so dass der mit Aromen versetzte Isopropanolalkohol (Brennflüssigkeit) im Keramikkopf verdunsten und durch die Raumluft diffundieren kann.

Zu Beginn des Prozesses kommt es aufgrund der kurzzeitigen starken Hitzentwicklung zu einer katalytischen Oxidation von Molekülen im Keramikkopf, der mit dem Aufsetzen des Deckels (Schutzkappe) beendet wird. Im äußeren Teil des Brenners (am Rand) wird eine Temperatur von über 450° C erreicht, was zur Neutralisierung von Gerüchen sowie zu einer Abtötung von einem Großteil der in der Luft befindlichen Bakterien führt. Gleichzeitig erhitzt sich der innere Teil der Lampe auf etwa 100° C und hat das Freisetzen von Duftstoffen zur Folge, die dem Isopropanol beigemischt wurden.

Auf diese Weise wird also mit dem Duftgerät nicht nur für einen angenehmen Raumduft gesorgt, sondern auch gleichzeitig die Luft desinfiziert.

  1. Die Lampe wird auf eine feuerfeste Unterlage gestellt und es wird die Schutzkrone sowie die Löschkappe entfernt.
  2. Anschließend wird die Duftlampe mit der speziellen Brennflüssigkeit mit Hilfe eines Trichters zu etwa 2/3 befüllt.
  3. Danach gilt es den Docht einzusetzen und mit dem Isopropanol-Gemisch vollsaugen zu lassen (etwa 15 Minuten).
  4. Jetzt wird der Brenner am Docht entzündet. Nach etwa zwei Minuten kann die lodernde Flamme durch Ausblasen gelöscht und die Schutzkrone aufgesetzt werden. Nun hat die Lampe ihren idealen Betriebszustand erreicht.
  5. Um die Lampe Berger auszumachen, wird einfach die Schutzkrone wieder abgenommen und die Löschkappe auf den Brenner gesetzt.

Produkte die Ihnen auch gefallen könnten.