Alcahest

Kräuter-Essenzen und Elixire nach Hochmeier – hergestellt in paracelsischer Tradition
Die ALCAHEST Gewürz-Kräuter Spirituosen werden in einem traditionellen paracelsischen Verfahren nach den 5 Elementen (Erde-Wasser-Feuer-Luft-Äther) und 3 Prinzipien (Sulfur-Merkur-Sal bzw. Seele-Geist-Körper) hergestellt. Die ALCAHEST–Linie setzt sich aus 12 Pflanzen-Quintessenzen und 9 Elixiren (jeweils 20ml und 50ml) zusammen.
Die Herstellungsweise der ALCAHEST Elixire und Quintessenzen aus Kräutern und Gewürzen gründet auf zeitlos gültigem Naturverständnis, den Kräften der 3 Prinzipien (tria principia – Sulfur, Merkur, Sal bzw. Feuer, Wind und Erde) und den 5 Elementen (Erde, Wasser, Feuer, Luft, Äther). Die naturphilosophische Ansicht der ALCAHEST-Elixire orientiert sich an der natürlichen Abfolge der Elementegenese und den hauptsächlichen Verbindungen der Naturkräfte in den Ausdrucksformen.

Traditionelle, pentagrammatische Darstellung des Webwerks Natur
ERDE: 
Erdelement (philos. Prinzip Sal) mit Aspekten des Wasser- und Feuerelements
  • Elixir Terra solida: Erde; Erde-Wasser
  • Elixir Cantoseno: Erde; Erde-Feuer
  • Aqua Veneris: Wasser, Wasser-Erde
FEUER:
Spektrum des Feuerelements (philos. Prinzip Sulfur) mit Aspekten des Wasser- und Erdelements
  • Elixir Surya Soma: solares Feuer, Lunares Wasser
  • Auro ialo: gesamtes Feuer-Spektrum
  • Elixir Marte: Feuer-Erde
WIND: 
phil. Prinzip Merkur dominiert vom Luftelement, mit Aspekten des hohen Wasser- bzw. lunaren Ätherelements und dem eigentlichen Ätherelement (lunar und solar)
  • Elixir Vayu: Luftelement
  • Aqua Jovis: Ätherelement
  • Aqua Lunae: lunares Wasserelement